Wer kennt das nicht? Man schaut am Abend Fernsehen, räumt noch die Wohnung auf oder man kommt spät von der Arbeit nach Hause und der Körper gibt einem das Signal müde zu sein. Man fängt an zu Gähnen. Also macht man sich Bettfertig und versucht sich im Schlaf zu regenerieren, schliesslich braucht der Körper den Schlaf um am nächsten Tag wieder fit zu sein. Doch dann liegt man im Bett und bekommt die Augen doch nicht zu. Es wird später und später, manchmal gehen einem noch viele verschiedene Gedanken durch den Kopf und an Schlaf ist plötzlich nicht mehr zu denken. Und dann kommt der Teufelskreis: Man überlegt, WIESO man eigentlich nicht einschlafen kann. Manch einer fängt sogar an sich über dieEinschlafprobleme innerlich aufzuregen, ja sogar die Schuld dieser Art von Schlafstörung bei sich selber zu suchen. Man setzt sich mehr und mehr dem Stress aus. Da hilft dann auch kein „Schafe zählen“ mehr.
Ein gesunder Schlaf ist sehr wichtig für den Start in den Tag, man ist auf einen ausgeruhten Körper angewiesen. Im Beruf muss man Leistung bringen, konzentriert sein, das Gleiche gilt für den Alltag. Gehen wir übermüdet durch unser Leben, so erhöht sich nicht nur die Gefahr eines Unfalls, schnell ist auch mal etwas vergessen und man merkt mit der Zeit, dass nicht nur uns die Schlafstörung noch den Letzten Nerv raubt. Mitmenschen könnten enttäuscht werden, nur weil wir (wieder einmal) einen wichtigen Termin vergessen, der ihnen sehr am Herzen lag. So steigert sich der Stress für einen selber und können am Abend wieder nicht richtig einschlafen. Alles fängt wieder von vorne an…
Aber nicht nur Leute mit Stress im Alltag oder auf der Arbeit haben auch Einschlafprobleme. Die Ursachen können von verschiedener Natur sein. Sie sind eigentlich so vielfältig, dass man sie gar nicht alle erwähnen kann.
Allerdings gibt es auch viele Möglichkeiten einer Schlafstörung entgegenzuwirken, bzw. etwas zu tun, so dass man wieder gesund einschlafen kann. Viele Möglichkeiten kann man auf gesundheitsberatung.de entdecken. Das besondere an dieser Seite ist – im Gegensatz zu vielen anderen – , dass dort ein Team aus FachärztenFragen professionell beantwortet. Übrigens kann man dort nicht nur Hilfe zum Thema Schlafstörung erhalten, sondern auch zu vielen anderen geundheitlichen Themen wie zum Beispiel Allergien, Frauengesundheit, Hautpflege, Herz und Kreislauf, Homöopathie, Immunsystem und Abwehrkräfte, Kinderkrankheiten oder auch alltägliche und allseits bekannte Probleme wie Kopfschmerzen, Verdauung, Grippe, Husten, Schnupfen und Halsschmerzen. Die Beratung dort ist kostenlos und man kann sich mit anderen „Mitleidenden“ austauschen. Falls Sie an einer Schlafstörung leiden, kann man nur raten, diese Seite einmal genauer anzuschauen, machen Sie sich keinen Stress wegen Einschlafproblemen, erhalten sie lieber fachgerechte Hilfe!

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die Beitrags-Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.