Der Frühling lässt sich schon ab und zu blicken und der Sommer steht vor der Tür. Viele wollen nun noch das eine oder andere Kiloabnehmen, um sich im Sommer wohler zu fühlen. Klar, man schwitzt weniger und die Figur macht dann auch einen besseren Eindruck. Im Zeitalter der mobilen Technik liegt da nicht näher als euch mal eine App für Android-Handys vorzustellen , mit welcher ihr eurenKalorienverbrauch überwachen könnt. Sicher ist das „nur“ eine begleitende Spielerei wenn man abnehmen möchte, doch kann dieses App eine wirklich ernstzunehmende Motivation darstellen, wenn man es denn ernst meint! Alle Android Besitzer, die abnehmen wollen, dürfen sich freuen!

Die App zum Abnehmen ist sehr übersichtlich gestaltet und ist einfach zu bedienen. Im Grunde genommen bietet dieses „Diät-Tagebuch“ für Android-Handys eine Chance für diejenigen, die sich ansonsten schnell von ihrem Ziel der Gewichtsabnahme abwenden. Wenn man immer alle Angaben sorgfältig einträgt und am Ball bleibt, wird man aber schnell von den Erfolgen (oder auch Misserfolgen) bei der Gewichtsabnahme zu weiteren purzelnden Kilos motiviert. Oder vielleicht doch noch mal zu einer halben Stunde Sport angeregt. Schaden kann einem die App beim Abnehmen auf gar keinen Fall. Und da sie nichts kostet, kann man dem Programm einfach mal eine Chance geben. Die Kalorienzähler App von FatSecrets kann sich also echt sehen lassen! Hier folgende Features, die ihr mit der Android App (gratis, mit etwas Werbung) bekommt:

Kalorientagebuch

Ernährungstagebuch: Im Ernährungstagebuch speichert ihr eure Mahlzeiten und Snacks ab. Das wirklich gute daran ist, dass die Auswahl an Produkten wirklich riesig ist. Die Mahlzeiten kann man bequem per Suchfunktion oder nach Kategorien suchen. Schnell und einfach hat man seine Mahlzeiten im Ernährungstagebuch abgespeichert. Und das beste daran ist, dass die Informationen für jede einzelne Mahlzeit gleich mitgeliefert werden! So werden Kalorien, Fett, Kohlehydrate und Eiweiss gleich in der App festgehalten.

Den Verbauch der einzelnen Tage, kann man so bequem zurückverfolgen, um dann vielleicht sogar zu sehen ob man in der Woche oder am Wochenende mehr über die Stränge schlägt. Unterteilt werden die Tage auch noch in Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks/Sonstiges. Außerdem gibt einem eine Grafik Auskunft über die bereits zugeführten Kalorien (gerechnet auf die durschnittlichen 2000 Kalorien am Tag) und wieviel das im Verhältnis zum Gesamtvolumen darstellt. Möchte man eine neue Mahlzeit zum Ernährungstagebuch hinzufügen, so klickt man einfach das „+“ neben der gewünschten Zeit (Frühstück, Mittag, Abend, Zwischendurch) an und fügt das Gericht bzw. das Einzelprodukt hinzu.

Kalorien zeahlen Tagebuch App Android

Übrigens, für die, die nicht abnehmen wollen, aber trotzdem immal mal wieder wissen wollen wieviele Kalorien ein Burger bei McDonalds oder ein Fischbrötchen bei der Nordsee hat, der findet auch alle diese Produkte schnell über den Menüpunkt „Restaurants & Ketten. Unter anderem sind dort auch KFC, Subway, Block House, Maredo, Burger King, Joey’s Pizza und vielen bekannten Bäckereien wie Kamps & Co zu finden. Selbst die Kalorien der verschiedenen Kaffees von Starbucks tauchen auf und können auf dem Diätplan eingetragen werden!

Trainingstagebuch: Im Trainingstagebuch speichert ihr eure mehr oder weniger sportlichen Aktiviäten ab. Die Auswahl ist zwar nicht unendlich, doch die meisten Aktivitäten sind vorhanden. So kann man zum Beispiel aus Radfahren, Schwimmen, Fussball spielen oder auch vielen banalen Dingen wie Einkaufen oder Auto fahren wählen, wieviele Kalorien man verbrannt hat.
Die Sportmuffel unter euch müssen das Trainingstagebuch ja nicht unbedingt verwenden, aber wenn man auch etwas Bewegung in seinem Abnehm-Programm eingeplant hat, so ist dies eine weitere Möglichkeit die zusätzlich verbrannten Kalorien im Tagebuch festzuhalten.

Lebensmittel Kalorien zaehlen Kalorien

Auch in der Queransicht macht die App zum Abnehmen einen hervorragenden Eindruck
Kalorienzähler: Es wird, nachdem ihr im Ernährungstagebuch eure Mahlzeiten und im Trainingstagebuch eure Aktivitäten eingetragen habt, der Kalorienverbrauch übersichtlich dargestellt. Dazu wählt man den Menüpunkt „Diät-Kalendar“. Dort wird in einer Listenansicht der Kalorienverbrauch der vergangenen Tage übersichtlich angezeigt.
Gewichtverfolger: Wenn ihr jeden Tag euer aktuelles Gewicht in der App abspeichert, so könnt ihr in einer Grafik sehr gut nachvollziehen, wie euer Gewichtsverlauf ist. Eine Formkurve zeigt Zu- und Abnahmen an. Das gibt eine zusätzliche Motivation zum Abnehmen!

Zusätzlich gibt es noch weitere Funktionen in der App, es würde aber jetzt etwas den Rahmen sprengen wirklich alle Details aufzulisten. Ich denke, jeder der daran interessiert ist und ein Android Handy besitzt, kann sie einfach mal ausprobieren.
Link Android Market: market://search?q=pname:com.fatsecret.android (funktioniert nur mit dem Android Browser)
Und zu guter Letzt der Barcode (mit dem Programm „Barcode Scanner“ – müsst ihr manuell im Market auf dem Handy suchen – einscannen und ihr landet bei der Kalorienzähler App!):

barcode-kalorien-app

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.