Schöne Menschen sagen es – weniger schöne aber häufiger: Wahre Schönheit kommt von Innen! Aber was ist dran an diesem Sprichwort? Wann ist man Schön? Alles nur rein äußerlich? Ist es „Schön“ gleich Sexy? Oder die Ausstrahlung? Kommt Schönheit von Innen? Muss Schönheit natürlich sein oder liegt es am Selbstbewusstsein ob man auf andere „Schön“ wirkt? Diese und weitere Fragen versuchen wir in diesem Artikel über Wahre Schönheit ein bisschen zu durchleuchten. Außerdem gibt es ein paar Tipps, wie man ein bisschen schöner wirken kann.

Und das kann jede und jedermann! Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Schönheit für jeden Menschen eine andere Definition haben kann. Der eine findet nur natürliche Menschen schön, der andere mag halt lieber stark geschminkte Frauen oder plastisch geformte Brüste. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Frauen mögen an Männern meist eher den Humor oder die Ausstrahlung eines Mannes – und finden ihn deshalb schön. Andere wiederum verlieben sich auch mal in ein – sorry – richtiges „Arschloch“, aber die subjektive Erfassung ist in manchen sehr stark verankert und die Liebe lässt sich alleine durch den Verstand nicht verändern. In diesem Sinne ist also erstmal eines klar: Schönheit liegt im Sinne des Betrachters!

Nun, was kann man tun, um auf andere schöner zu wirken? Da wir wissen, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, kann man das so genau nicht sagen. Trotzdem gibt es ein paar allgemeine Grundlagen, die jemanden schöner werden lassen.

Hier die „Grundpfeiler der Schönheit„.

Symetrie: Nicht nur Forscher sagen es, sie belegen es. Ist das Gesicht eines Menschen symetrisch, so finden wir ihn attraktiver. Da braucht die Schönheit keine Meinung, es ist wohl so.

Gepflegtheit/Hygiene: Nicht gerade verwunderlich: Ein gepflegter Mensch wirkt attraktiver. Wer mag sich schon zu einem Menschen hingezogen fühlen, wenn er nach Schweiß riecht, Dreck unter den Fingernägeln oder fettige Haare hat? Kaum jemand. Auch unreine Haut, Pickel oder Mitesser sind ein Abtörner Deluxe. Gerade bei den ersten Begegnungen zweier Menschen kommt es auf den ersten Eindruck an. Nicht nur bei Vorstellungsgesprächen, sondern auch bei ersten Dates mit einem möglichen Lebenspartner.
Selbstbewusstsein: Sicher, hiermit ist auch die Ausstrahlung eines jeden gemeint. Wer Selbstsicherheit ausstrahlt, der wirkt schöner. Aber es kann auch genau umgekehrt passieren. Wer sich äußerlich als schön ansieht, der wird selbstsicherer. Für die einen ein Teufelskreis – für die anderen ein Segen. Eigentlich für die meisten ein Segen, denn hier kann ja jeder etwas dafür tun. Nur wer sich total hängen lässt, bleibt auf der Strecke.

Natürlichkeit: Zugegeben, nicht jeder Mensch auf dieser Welt wurde mit einer gerade Nase auf die Welt gebracht und wirkt auf Anhieb schön. Manche Menschen sehen aber schöner aus, wenn sie nicht stark geschminkt sind und einfach ein kleines Lächeln auf den Lippen durch den Tag bringen. Klar ist die Natürlichkeit ein stark beeinflusster Punkt, der im Sinne des Betrachters liegt, denn hier liegen die Geschmäcker weit ausseinander. Am besten man fragt vertrauenswürdige Freunde hier um Rat, wenn man wissen möchte, ob man natürlicher auch schöner daherkommt.

Humor: Humor ist wenn man trotzdem lacht. Man sagt, dass ein lachender oder lächelnder Mensch viel attraktiver wirkt, als wenn er eine ernste Miene zieht. Doch nicht jeder kann lachend durch die Welt wandern, denn diese und das Leben ist ja auch kein Ponyhof. Ich sag pauschal: Man hat Humor – oder auch nicht. Sowieso hat da jeder seinen eigenen Geschmack.

Schönheitsoperationen: Ein Punkt, der wirklich als allerletztes in Betracht gezogen werden sollte. Jede Operation beherbergt ein Risiko. Manche Schönheits-OPs sind weniger gefährlich, andere haben schon den Tod bedeuted. Eine Schönheitsoperation ist also nur dann ratsam, wenn man psychisch total am Ende ist, oder körperlich stark beeinträchtigt ist. Wenn der Busen bei Frauen Rückenschmerzen verursacht, überschüssige Haut am Körper herabhängt oder Brüste nach Amputation bei Brustkrebss plastisch geformt werden sind Beispiele, wo eine Schönheits-OP von Vorteil sein kann. Aber eben nicht muss. Ich würde niemanden hier auffordern, nur der Schönheit wegen, eine Schönheitsoperation in Betracht zu ziehen.

Und allem zum Trotz: Auch Menschen mit Makeln und Besonderheiten werden geliebt und für schön befunden! Gerade dieses macht sie manchmal zu etwas einzigartigem. Man muss auch nicht unbedingt total schön sein um geliebt zu werden. Das hätte der liebe Gott wohl auch nicht so gewollt. Und deshalb gibt es ja auch den Charakter eines jeden Menschen. Es ist kein Zufall, dass man oft einen unattraktiveren Menschen als besonders nett empfindet. Und hier ist „nett“ garantiert nicht immer der kleine Bruder von „Scheisse“…

Nun aber zu einigen Tipps, die alle ein bisschen schöner wirken lassen können:

  • Grundsätzlich: Zähne putzen, Fingernägel schneiden und sauber machen, Haare waschen etc.
  • Ganz einfach und gesund: Viel Trinken! Es strafft die Haut und vermindert Falten.
  • Öfter mal Lachen!
  • Falls man einen Lebenspartner hat, kann auch eine Massage Wunder wirken. Man wird entspannt und es fördert die Durchblutung.
  • Auch die Füße sollten nicht vernachlässigt werden, besonders nicht im Sommer. Ellenlange Fussnägel sind garantiert nicht schön.
  • Öfter mal eine Bodylotion verwenden. Gerade im zunehmenden Alter sollte man sich nach dem Duschen nicht nur abtrocknen, sondern der Haut ein wenig Feuchtigkeit spenden.
  • Gesünder essen! Obst und Gemüse sind nicht nur gut für die Figur, sie geben Haut und Körper auch notwendige Vitamine und geben Lebenskraft. Ausprobieren! Nach mehreren Tagen wird man den Unterschied merken!
  • Rasieren! Männer, denen nur „Flusen“ im Gesicht wachsen, auf alle Fälle im Gesicht. Ein 3-Tage-Bart steht nicht jedem! Frauen auf alle Fälle an den Beinen und unter den Achseln. Auch bei Männern ist letzteres gerne gesehen.
  • DEO und Parfum benutzen. Es muss nicht immer sein, aber ein DEO gegen Schweißgeruch sollte zum morgendlichen Waschgang im Bad einfach dazugehören!

Sicher gibt es noch unzählige viele weitere Tipps um schöner zu wirken, doch die sind sehr speziell und werden deshalb auch irgendwann speziell einen eigenen Beitrag bekommen. Diese Tipps sind für jeden gedacht und machbar. Ohne groß einzukaufen oder die Welt auf den Kopf zu stellen. Allgemeine Schönheits-Tipps.Kommentare mit weiteren Tipps und Tricks zur allgemeinen Schönheitspflege sind aber herzlich willkommen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.